Produktvergleich GU10 Lampen: Philips Hue White & Color Ambience vs. Shelly Duo RGBW

In der aufstrebenden Welt des Smart Home sind Beleuchtungsoptionen, die nicht nur ein angenehmes Ambiente schaffen, sondern auch über App-Steuerung und Farbveränderung verfügen, äußerst beliebt geworden. Zwei solcher Smart Home Produkte, die sich auf dem Markt behaupten, sind die Philips Hue White & Color Ambience GU10 und die Shelly Duo RGBW GU10. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf ihre Vor- und Nachteile und vergleichen sie in verschiedenen Aspekten.

Warmweiß vs. Kaltweiß

Eine der grundlegenden Funktionen von Smart Bulbs ist die Möglichkeit, die Farbtemperatur einzustellen, um das gewünschte Ambiente zu erzeugen. Bei der Shelly Duo RGBW GU10 gibt es jedoch eine auffällige Schwäche im Bereich des Warmweißes. Die Farbtemperatur von 3000k wird von vielen Nutzern als unnatürlich empfunden, da kaum eine spürbare Veränderung eintritt. Im Gegensatz dazu zeigt die Philips Hue hier beeindruckende Ergebnisse, die ein authentisches und angenehmes Warmweiß bieten.

Farbraum

Die Möglichkeit, eine Vielzahl von Farben einzustellen, ist ein Hauptmerkmal von Smart Bulbs. Hier zeigt sich eine bemerkenswerte Diskrepanz zwischen den beiden Produkten. Die Shelly Duo RGBW GU10 scheint Schwierigkeiten zu haben, die gewünschten Farben naturgetreu zu reproduzieren. Oft wirken die Farben unnatürlich oder ungleichmäßig. Die Philips Hue hingegen überzeugt mit präziser Farbwiedergabe und ermöglicht es den Nutzern, ihre gewünschten Farben mit beeindruckender Genauigkeit zu erreichen.

Abmessungen der Shelly & Hue GU10: Die Shelly ist of zu groß

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl von Smart Bulbs ist ihre physische Größe. Hier stößt die Shelly Duo RGBW GU10 auf einige Hindernisse. Sie ist im Vergleich zur Philips Hue deutlich länger, was dazu führen kann, dass sie nicht in alle Arten von Leuchten oder Gehäusen passt. Eigentlich hatte ich mir die Shelly GU10 für meine Gartenspots bestellt. Beim Bestellen habe ich mir keinerlei Gedanken über die Länge gemacht und war sehr enttäuscht, als ich festellen musste, dass ich sie dort nicht einsetzen kann, da ich das wasserdichte Gehäuse dann nicht mehr zuschrauben kann.

Auf dem nachfolgenden Foto sieht man einen weiteren Vergleich in einer Deckenleuchte. Während die Hue nicht sichtbar ist und man dadurch im Sitzen nicht geblendet wird, ragt die Shelly GU10 deutlich aus der Lampe heraus und man wird unangenehm geblendet.

Shelly vs. Hue gu 10: Die Shelly ist deutlich länger und blendet am Esstisch.

Hue gibt in seinem Produktdaten an, dass die GU10 5,4 cm lang ist. Nachgemessen sind es jedoch 5,8 cm. Vielleicht gibt es aktuellere Modelle, auf die sich die Angabe auf der Webseite bezieht, aber 0,4 cm länger als angegeben finde ich bemerkenswert ungenau.

Bei der Shelly sind es gemessen 6,9 cm. Hier werden auf der Webseite 7,3 cm angegeben. Also auch hier eine Abweichung von 0,4 cm.

Integration ins Smart Home

Ein interessanter Ansatz von Shelly ist die Möglichkeit, ihre Produkte ohne die Notwendigkeit einer Bridge zu nutzen. Dies ist dank der Verwendung von WLAN als offenen und zukunftssicheren Standard möglich. Im Gegensatz dazu erfordert die Philips Hue eine Bridge für die volle Integration ins Smart Home. Dies kann sowohl Vor- als auch Nachteile haben, je nach den individuellen Anforderungen des Nutzers.

Energieverbrauch Hue vs. Shelly

Schauen wir uns mal den Energieverbrauch an. Gemessen wird der Stromverbrauch mit einem Shelly Plug S. Dabei messe ich jeweils im maximalen Kaltweiß- und dann Warmweiß-Bereich. Zu berücksichtigen ist, dass die maximal angegebene Lumen sich zwischen der Hue und Shelly unterscheiden und dies beeinflußt auch den Stromverbrauch.

Shelly Duo RGBWPhilips Hue Color & Ambiance
Kaltweiß6,4 Watt3,1 Watt
Warmweiß6,4 Watt2,6 Watt
Max. Lumen400 lm350 lm

Smarter Preis

Ein wichtiger Faktor, der oft die Entscheidung beeinflusst, ist der Preis. Hier hat die Shelly Duo RGBW GU10 definitiv einen Vorteil. Sie ist in der Regel kostengünstiger als die Philips Hue. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegen die Kosten der smarten Shelly bei minus 60% im Vergleich zur Philips Hue. Dies könnte für budgetbewusste Verbraucher eine attraktive Option sein.


Fazit

Der Vergleich zwischen der Philips Hue White & Color Ambience GU10 und der Shelly Duo RGBW GU10 verdeutlicht, dass günstigere Preise im Smart Home manchmal mit Leistungseinbußen einhergehen können. Während die Shelly mit ihrem offenen WLAN-Ansatz und dem attraktiven Preis punktet, zeigt sich doch, dass die Philips Hue in vielen wichtigen Bereichen überlegen ist. Die Qualität der Farbwiedergabe, das angenehme Warmweiß und die breite Integration ins Smart Home machen die Philips Hue zu einer lohnenden Investition, wenn man bereit ist, etwas mehr auszugeben. Letztendlich hängt die Wahl jedoch von den individuellen Bedürfnissen, Vorlieben und Budgets ab.


Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

The maximum upload file size: 128 MB. You can upload: image, audio, video, document, archive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here